Customer Support

Jobs at PopCap
  • Grafikprobleme unter Windows

Wird dein Spiel auf deinem Bildschirm nicht korrekt dargestellt? 

Diese Probleme resultieren oft aus veralteten Grafikkartentreibern.  

Was ist ein Treiber? So wie dein Computer ein Betriebssystem, z. B. Windows XP verwendet, um zu arbeiten, so besteht dein Computer aus vielen kleineren Geräten, welche ihrerseits ihre eigenen Betriebssysteme haben. Die Betriebssysteme für Grafik- und Soundkarten nennt man Treiber.

Die Hersteller von Grafikkarten veröffentlichen regelmäßig Treiber-Updates, um Kompatibilitätsprobleme zu beheben. Normalerweise ist alle 3 bis 6 Monate ein neuer Treiber verfügbar.

Die Aktualisierung eines Treibers ist ein relativ simpler Vorgang. Vielleicht wirst du dazu deinen Computerhersteller kontaktieren müssen, aber zuerst möchten wir dir zeigen, wie du es selber durchführen kannst, denn es ist einfacher als es klingt!

Beginne damit, die DirectX Diagnostic (DxDiag) auszuführen. Das ist eine Windows-Software, die dazu konzipiert wurde, eine Momentaufnahme der im Betrieb befindlichen Komponenten deines Computers, wie der Grafikkarte, Soundkarte und DirectX-Version, zu erstellen. Diese Software startest du so:

Windows XP:

  1. Klicke auf dein Startmenü.
  2. Klicke Ausführen...
  3. Tippe dxdiag ins Textfeld.
  4. Klicke OK.

Windows Vista oder 7:

  1. Klicke auf dein Windows Symbol (untere linke Ecke)
  2. Tippe dxdiag in das Suchfeld am unteren Ende des Startmenüs.
  3. Klicke auf deiner Tastatur Enter.

Hinweis: Es kann vorkommen, dass Microsoft Windows dich fragt, ob deine Treiber digital signiert werden sollen. Sollte dies geschehen und dein Computer ist mit dem Internet verbunden, wähle Ja, ansonsten wähle Nein.

Das Modell und den Hersteller deiner Grafikkarte kannst du unter dem Bildschirmregister in der DxDiag finden. Das Modell deiner Grafikkarte ist neben Name und der Hersteller deiner Grafikkarte neben Hersteller aufgeführt.

Der beste Weg den neuesten Grafiktreiber zu bekommen ist in der Regel über die Webseite des Herstellers. Dort solltest du im Bereich Support oder Treiber nach deinem Grafikkartenmodell suchen.

Falls du weitergehende Hilfe für diesen Vorgang benötigst, empfehlen wir dir, den Hersteller der Grafikkarte oder deines Computers zu kontaktieren.

Solltest du weiterhin Grafik- bzw. Darstellungsprobleme mit deinem Spiel haben, so kann es hilfreich sein, die Auflösung zu verändern:

Bitte beachte, dass dein Spiel nicht ausgeführt werden kann, während du diese Einstellungen veränderst.

  1. Rechtsklicke auf die Verknüpfung deines Spiels (solltest du keine Verknüpfung verwenden, rechtsklicke auf die .exe Datei).
  2. Klicke auf Eigenschaften.
  3. Klicke auf das Register Kompatibilität.
  4. Markiere das Feld, um dein Spiel in einer Auflösung von 640 x 480 auszuführen.
  5. Klicke auf OK.

Auch die Einstellungen des Monitors selbst können Auswirkungen auf die Darstellung unserer Spiele haben. Versuche mit den Tasten des Monitors in den Darstellungseinstellungen Optionen wie 1:1, Seitenverhältnis (Aspect und Fill) zu finden. Basierend auf der Auflösung mit der dein Monitor läuft, kann es möglich sein, diese Einstellungen zu verändern. Wenn du es mit einer sehr hohen Auflösung ausführst, weiß dein Monitor welches Bildformat er darstellen kann.

Noch Fragen?
Back to Top